„Man müßte Klavier spielen können...‟
Dann tun Sie's doch einfach – es ist ganz leicht!

Über mich

Ich bin vom Baujahr 1976, habe drei Kinder und bin fast waschechte Leipzigerin.

Seitdem ich denken kann, spiele ich Klavier. Die Anfänge machte mein Vater, für den wöchentlichen Klavierunterricht ab der 2. Klasse an der Musikschule J. S. Bach Leipzig sorgte meine Mutter und das Klavierstudium an der Hochschule für Musik und Theater F. M. Bartholdy Leipzig bei Frau Prof. Helgeheide Schmidt organisierte und finanzierte ich schließlich selbst.

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss (Diplom) im April 2002 machte ich einen Abstecher zur Altenpflege, um mich auch in anderer Richtung, über die Musik hinaus, zu bilden und etwas "für's Leben" zu lernen. Soziologie, Krankheitslehre, Ergotherapie, Rechtswissenschaft, Psychologie, Arzneimittellehre und vieles andere reizte mich dabei. Ich absolvierte eine zweijährige Ausbildung, schloss diese mit einem Fachschulabschluss und arbeitete unmittelbar danach als examinierte Altenpflegerin beim D.A.S.D.- Der soziale Dienst GmbH bis November 2010. Die letzte Zeit davon war ich allerdings mal im Mutterschutz und dann in Babyzeit. Mit der neuen Familiensituation kam schließlich die Rückbesinnung auf den Musikerberuf und so fülle ich seit März 2011 die Marktlücke der Crashkurse für Klavier in Leipzig und Umgebung.

Wovon ich mich schon seit 25 Jahren nicht trennen kann, ist „mein geliebter" Max-Klinger-Chor e.V. Seit 1992 zog es mich jeden Montagabend magisch in das Klinger-Gymnasium, wo unter der Leitung von Herrn Frank Hirsch, später Michael Haffner und schließlich Stephan Gogolka internationale Chorliteratur aus allen Epochen und Genres für bevorstehende Konzerte eingeübt wurde.

Anfangs als Schülerin begleitete ich den Jugendchor zusammen mit Wolfgang Kluge auf dem Klavier und später wurde mir allein die Korrepetition des Max-Klinger-Chores e.V. anvertraut. Jedes Konzert, im In- und Ausland, ist eine neue Herausforderung und macht tierisch Spaß!

Seit September 2012 proben wir nun im Herzen der Stadt - im Ring-Café. Seitdem und auch dank der guten Führung durch unseren neuen Chorleiter Herrn Peter Kubisch explodieren die Teilnehmerzahlen und lassen jedes Konzert zu einem musikalischen Höhepunkt werden.

      Informieren Sie sich dazu auf der Homepage des Chores!

Kontakt

Klavier - Crashkurse Leicht

 

Angelika Scheer

Dipl.-Musikpädagogin

 

Andromedaweg 13
04205 Leipzig

Telefon: 0178 2157994
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Veranstaltungen

 


Hausmusikabend der Schola Cantorum

 

02.November 2018, 19.00 Uhr

 

Museum Mendelssohn-Haus, Goldschmidtstraße

 

Weitere Veranstaltungen hier !

 

Kursangebote

AGBs, Preise

AGBs für Klaviercrashkurs als 

Download (PDF, 332 kb)

 

AGBs für Auftritte als 

Download (PDF, 328 kb)

 

Preisliste für Unterricht, Hausbesuche und Auftritte

Download (PDF, 274 kb)